Rotenburg 2019

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der erste Markt der Saison 2019 startete direkt mit herrlichem Wetter und guter Laune. Zwar waren wir am Anfang des Aufbaus noch spärlich besetzt, doch kamen im Laufe der Zeit immer mehr dazu so dass der Aufbau innerhalb kurzer Zeit beendet werden konnte und am Samstag nur noch Kleinigkeiten und Feinheiten fertiggestellt werden mussten. Am Sonntag war unser Lager dann sogar (inkl. Gäste) auf stolze 21 Personen angewachsen. Wir konnten auch endlich mit unserem neuen Theaterstück die Premiere feiern, was als voller Erfolg zu verbuchen war.

 

 

Das Publikum quittierte unsere Bemühungen mit viel Heiterkeit und lautstarkem Applaus.

 


 

Besonders begeistert waren sie von unserer Maid die dem Recken so sehr zusetzte und der vierer Koreo unserer Kämpfer. Ebenso zeigten wieder viele Besucher Interesse an den Zahlreichen Waffen und so waren unsere Recken häufig in Gespräche vertieft. Auch ansonsten wurde uns nicht langweilig, da wir wieder neben der Bühne unseren Platz hatten. So mitten im Geschehen konnten wir der Musik lauschen oder den Gauklern bei ihren Faxen zusehen. Am Tage der Mystik gab es auch wieder wieder die so liebevoll gestalteten Kostüme der Feenwesen bestaunen.

Aber auch Entspannung und das gute Essen kamen nicht zu kurz im Lager und so war wieder genug Energie bei allen vorhanden um bis tief in die Nacht zu trinken, zu feiern und am Lagerfeuer zu singen. Und als sich das wundervolle Wochenende dem Ende neigte waren wir wohl alle etwas traurig dass es doch wieder so schnell vorbei sein sollte.

Allerdings haben wir auch beim Einpacken, des doch inzwischen beeindruckend geräumigen Lagers, eine Rekordzeit von 2 Stunden vorgelegt, so dass wir noch vor dem Regen alles im Trockenen hatten. Alles in allem lief es erstaunlich glatt und ohne Zwischenfälle und wir hoffen dass dies auch für den Rest von 2019 so weitergeht.